Am 1. Januar 2009 haben wir unseren Brennholzhandel, der in unseren landwirtschaftlichen Betrieb integriert ist, gegründet. So sind optimale Voraussetzungen für die trockene Lagerung des Holzes gegeben. Das Brennholz wird nach luftiger Aussenlagerung trocken in einer Halle gelagert.

Wir selbst betreiben seit 2006 eine vollautomatische Hackschnitzelheizung, die aktuell zu unserer vollsten Zufriedenheit auf Holzpeletts umgestellt ist. Gerne können Sie die Anlage nach Terminabsprache besichtigen.

Seit 1. Dezember 2009 betreiben wir eine Trockenkammer für Brennholz, die auf Basis von Holzpeletts befeuert wird, und somit CO2 neutral ist. In dieser Trockenkammer trocknen wir Brennholz auf einer Restfeuchte von unter 19%.

Auf diesen Voraussetzungen und Erfahrungen haben wir für Sie interessante Angebote für Ihr Brennholz entwickelt.

Karl-Heinz und Elli Beckers